Wer braucht Feminismus?

Wir laden Sie herzlich zur Vernissage am 31. Mai, ab 17 Uhr ein.

Im Fokus der Ausstellung stehen Vernetzung und Ermutigung. Wir sind fest davon überzeugt, dass Frauen die Architektinnen ihrer eigenen Veränderung sind. Deshalb ermutigen wir Sie, Ihre Stimmen zu erheben, einander zu stärken und gemeinsam für eine Gesellschaft einzutreten, die gerecht und gleichberechtigt ist.

Wir laden Sie ein, Teil dieses Dialogs zu werden.

Datum: 31. Mai 2024

Uhrzeit: 17 Uhr

Ort: Studio des Weltecho Chemnitz,

Annaberger Str. 24, 09111 Chemnitz

Eintritt: kostenlos


Ausstellungsdauer: 31. Mai – 13. Juni

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website oder kontaktieren Sie uns direkt.

 

Unser Rahmenprogramm:

 

31. Mai, 17 Uhr: Vernissage „Wer braucht Feminismus?“

Die Kuratorin der Ausstellung Jasmin Mittag sowie die gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Hanka Kliese laden Sie herzlich zur Vernissage ein. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung widmen wir uns der Frage „Wer braucht Feminismus?“ und wie verschaffen wir uns mehr Gehör für eine gleichberechtigte Gesellschaft.

 

7. Juni, 18 Uhr: Get together – Stay together

Am 7. Juni möchten wir uns mit Ihnen, in entspannter Atmosphäre, austauschen und vernetzen. Denn gemeinsam sind wir stärker. Freuen Sie sich auf gute Musik, Getränke und engagierte Frauen.

 

10. Juni, 19 Uhr: Quizabend – Who runs the world?

Wussten Sie, dass die Programmiersprache und der Scheibenwischer von Frauen erfunden wurde?

In vier Fragerunden wollen wir Ihr Wissen rund um den Feminismus testen. Kommen Sie mit Ihren Freund:innen vorbei und bilden Teams. Spaß ist garantiert. Auf die Sieger:innen warten tolle Preise.